Queens Apartments


...feel and live like at home!


Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie Wien!

1. Stephansdom
Der Stephansdom, erbaut 1147, ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Wiens. Mit seinen 137m war er lange Zeit das höchste Gebäude Europas. Im Jahr 1359 veranlasste Herzog Rudolf IV von Habsburg eine komplette Sanierung im gotischen Stil.

Stephansplatz
U-Bahn: Stephansplatz U1, U3
Geöffnet: täglich 06:00 – 22:00 Uhr
Info: www.stephansdom.at

nach oben

 

2. Schloss Belvedere
Die beiden Belvedere Schlösser wurden von Prinz Eugen von Savoyen (1663-1736) als Sommerresidenz, damals außerhalb der Stadt gelegen, genutzt. Gestaltet wurden sie vom berühmten Barock-Architekten J. L. Hildebrandt. Das Obere Belvedere beherbergt eine wunderschöne Sammlung österreichischer und internationaler Kunst der letzten beiden Jahrhunderte.
Im Unteren Belvedere befinden sich die Sammlung Mittelalterlicher Kunst und das Barockmuseum.

Prinz-Eugen-Straße 27
U-Bahn: Südtiroler Platz U1
Geöffnet: Dienstag – Sonntag, 10:00 – 18:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 79 557 – 134
Info: www.belvedere.at

nach oben

 

3. Schloss Schönbrunn
Schönbrunn war die Sommerresidenz der Habsburger. Wegen seiner historischen Bedeutung, der schönen Lage, der einzigartigen Architektur und den bezaubernden Gärten, ist das Schloss eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Wiens. Kaiser Franz Josef (regierte von 1848 bis 1916) wurde 1830 im Schloss geboren und verbrachte dort die letzten Jahre seines Lebens. Seit 1918 ist das Schloss im Besitz der Republik Österreich.

Schlosspark Schönbrunn
U-Bahn: Schönbrunn U4
Geöffnet: täglich 08:30 – 17:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 811 13 - 239
Info: www.schoenbrunn.at

nach oben

 

4. Hofburg
Die Hofburg war bis 1918 die Hauptresidenz der Habsburger Kaiser. Ursprünglich war sie ein mittelalterliches Schloss, von dem nur die Kapelle erhalten ist. Im Laufe der Jahrhunderte wurden zahlreiche Gebäudetrakte hinzugefügt. Heutzutage befinden sich in der Hofburg die Büroräume des österreichischen Bundespräsidenten, die Hofburgkapelle, in der die Wiener Sängerknaben auftreten, die Spanische Hofreitschule, verschiedene offizielle und private Wohnungen sowie mehrere Museen und Ausstellungsräume, die öffentlich zugänglich sind.

Burgring
U-Bahn: Museumsquartier U2, U3
Schatzkammer: Freitag – Montag und
Mittwoch 10:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 10:00 – 21:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 533 75 70
Info: www.hofburg-wien.at

nach oben

 

5. Burgtheater
Das Burgtheater im 1. Bezirk ist eines der führenden deutschsprachigen Theater. Das Theater wurde 1874-1888 erbaut und nach den Schäden des 2. Weltkrieges wieder neu aufgebaut.
Die Innenausstattung ist aus dunklem Rot, Creme und Gold, die Decke ist verziert mit Fresken, die Böden sind aus Marmor und an den Wänden hängen Bilder von berühmten Malern.

Dr.-Karl-Lueger-Ring 2
U-Bahn: Schottentor Universität U2
Führungen: Montag, Mittwoch, Freitag
Telefon: +43 (0)1 514 44 - 4145
Info: www.burgtheater.at

nach oben

 

6. Kapuzinergruft
Die Kapuzinergruft liegt unter der Kapuzinerkirche, welche zwischen 1622 und 1632 gebaut wurde. Seit 1633 wurden die Habsburger und auch Mitglieder der österreichischen Regierung in der Gruft bestattet. Der prächtige Doppelsarg von Kaiserin Maria Theresia und ihrem Ehemann Kaiser Franz I Stephan, wurde von B. F. Moll gestaltet und ist von besonderem künstlerischen Wert.

Tegetthoffstraße 2
U-Bahn: Stephansplatz U1, U3
Geöffnet: täglich 10:00 – 18:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 512 68 53 - 16
Info: www.kaisergruft.at

nach oben

 

7. Hundertwasserhaus
Das Hundertwasserhaus liegt im 3. Bezirk. Der berühmte Maler Friedensreich Hundertwasser wurde von der Stadt Wien gebeten, ein Gebäude zu gestalten. Das Ergebnis war eine Residenz, die Hundertwassers unverkennbaren Stil widerspiegelt: ein buntes Haus mit einer Vielfalt an Fenstern, Zwiebeltürmen, kleinen Balkonen, wellenförmiger Fassade und Dachgärten.

Löwengasse 41-43
U-Bahn: Schwedenplatz U1, U4
Geöffnet: täglich 10:00 – 19:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 712 04 91
Info: www.hundertwasserhaus.at

nach oben

 

8. Demel
Das Demel ist eines der berühmtesten Kaffeehäuser Wiens, in der Nähe des Stephansdoms gelegen.
Im Keller befindet sich seit dem Jahr 2000 das Demel Museum, welches seine Gäste auf eine nostalgische Reise durch die Geschichte des Hauses einlädt.

Kohlmarkt 14
U-Bahn: Stephansplatz U1, U3
Geöffnet: täglich 10:00 – 19:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 535 17 17 - 0
Info: www.demel.at

nach oben

 

9. Prater
Der Prater stellt eines der weitläufigsten Erholungsgebiete Wiens dar. Ursprünglich dienten diese Gründe den Habsburgern als privates Jagdrevier. Im Jahr 1766 wurde der Prater durch Kaiser Josef II für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ein Teil davon entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Vergnügungspark. 1873 war der Prater Schauplatz der Weltausstellung. Einige der Ausstellungshallen sowie das Riesenrad sind das Vermächtnis dieser Zeit.

Praterstern
U-Bahn: Praterstern U1
Geöffnet: täglich ab 08:30
Telefon: +43 (0)1 728 05 16
Info: www.prater.at

nach oben

 

10. Riesenrad
Seit seiner Eröffnung im Jahr 1997 ist das Riesenrad ein markantes Wahrzeichen Wiens. Nach dem Zweiten Weltkrieg zählte es mit dem Stephansdom und der Wiener Staatsoper zu den ersten Gebäuden und Objekten, die wiederaufgebaut wurden. Eine bekannte Sequenz des Films "Der Dritte Mann" wurde im Riesenrad gedreht.

Prater 90
U-Bahn: Praterstern U1
Geöffnet: 01. Nov. - 31. Dez. täglich 10.00 - 20.00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 7295430
Info: www.wienerriesenrad.com

nach oben

 

11. Spanische Hofreitschule
Die Spanische Hofreitschule ist die älteste Reitschule der Welt. Auch nach vielen Jahrhunderten hat sich das Training kaum geändert. Ursprünglich kommen die Pferde aus Spanien (daher auch der Name).

Hofburg, Michaelerplatz 1
U-Bahn: Stephansplatz U1, U3
Telefon: +43 (0)1 533 90 31
Info: www.spanische-reitschule.com

nach oben

 

12. Rathaus
Neben den Verwaltungsräumen und dem Sitz der Stadtregierung findet man im Neuen Rathaus repräsentative Veranstaltungs- und Ausstellungssäle.
Im Stadtsenatssaal befindet sich eine vergoldete Holzdecke des barocken Deckengemäldes von Michael Rottmayr.

Rathausplatz 1
U-Bahn: Rathaus U2
Geöffnet: Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Führungen: Montag - Freitag 08:00 - 14:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 4000 - 0
Info: www.magwien.gv.at

nach oben

 

13. Donauturm
Der Wiener Donauturm beherrscht seit 1964 die Skyline der Bundeshauptstadt. Das 252 m hohe Gebäude wurde in nur 20-monatiger Bauzeit als Spitzenattraktion der Wiener Internationalen Gartenschau errichtet. 776 Stufen und 58 Podeste führen bis zur Aussichtsplattform in 150m Höhe. Die Restaurants in 160 und 170m Höhe werden von jeweils zwei Motoren rund um den Turmschacht bewegt.

Donauturmstraße 4
U-Bahn: Alte Donau U1
Liftzeiten: Montag - Sonntag 10:00 - 23:30 Uhr
Cafe: Montag - Sonntag 10:00 - 24:00 Uhr
Restaurant: Montag - Sonntag 11:30 - 15:00 Uhr und
von 18:00 - 24:00 Uhr
Telefon: +43 (0)1 263 35 72
Info: www.donauturm.at

nach oben


For support visit queens-apartments.net